DSR Hotel Holding GmbH

Die DSR Hotel Holding bündelt Aktivitäten der Deutschen Seereederei in den Bereichen Hotellerie, Tourismus und Health & SPA Business. Sie organisiert und steuert zentrale Funktionen wie Vertrieb, Marketing, Human Resources, Einkauf und Finanzen. Auch bei der Entwicklung neuer Projekte ist sie federführend.

Sie fungiert zudem als Einrichter für neue Hotelprojekte der Gruppe. Die DSR Hotel Holding ist für die A-ROSA Resorts & Hideaways, ausgewählte Hotels und das Unternehmen Premedion tätig. Um weitere Informationen zu erhalten, klicken Sie bitte unten auf den Bereich Ihrer Wahl.

A-ROSA Sylt

 

Das A-ROSA Sylt liegt eingebettet in die traumhafte Dünenlandschaft von List am nördlichen Ende der Insel. 5-Sterne Superior zeichnen das Resort der A-ROSA Gruppe aus, das 2010 eröffnet wurde. Binnen kurzer Zeit wurde das Resort vielfach prämiert und zählt zu den ersten Adressen auf der Insel. Die Architektur des A-ROSA Sylt erinnert an den großzügigen Baustil der traditionsreichen Nord- und Ostseebäder. Die hellen Fassaden sind von Veranden und Loggien unterbrochen, auf denen man die heilsame Seeluft windgeschützt genießen kann. Das Resort verfügt über 147 Zimmer, 30 Suiten, zwei Restaurants, einen 3.500 m² großen SPA-ROSA und 700 m² Eventräume.



A-ROSA Travemünde

 

Direkt an der Promenade und am feinen Sandstrand gelegen, empfängt das A-ROSA Travemünde seine Gäste im ehemaligen Kurhaus mit seinen prächtigen, weitläufigen Räumen. Die mondäne Architektur, über 4.500 m² SPA-ROSA mit einem der besten Original-Thalasso-Zentren Deutschlands sowie drei exzellente Restaurants: A-ROSA setzt mit diesem Resort ganz neue Maßstäbe für den Wohlfühlurlaub in Deutschland. Eine Fülle von Sportmöglichkeiten und interessante Ausflugsziele sorgen für Ferientage voll Anregung und Spannung. Vielfach wurde das A-ROSA Travemünde prämiert. Preisgekrönt ist neben dem SPA auch das Gourmetrestaurant „Buddenbrooks“, für das Sternekoch Dirk Seiger verantwortlich zeichnet.



A-ROSA Kitzbühel

 

Im Stil eines Tiroler Schlosses erbaut, thront das A-ROSA Kitzbühel seit 2005 auf der Sonneseite des Tals, direkt am schönsten 9-Loch-Golfplatz Österreichs. Mit seinen Türmchen und Erkern aus Naturstein, dem Schindeldach und den hölzernen Fensterläden fügt sich der Gebäudekomplex harmonisch in die Landschaft ein. Das Resort überzeugt mit einer herrlichen Aussicht aus 115 Zimmer und 36 Suiten, einer ausgewählten Gastronomie in zwei Restaurants, einem 3.000 m² SPA-ROSA, vielfältigen Sportmöglichkeiten sowie vielfältigen Aktiv- und Unterhaltungsangeboten: das A-ROSA Kitzbühel bietet den perfekten Rahmen für einen sportlichen Wohlfühlurlaub zu jeder Jahreszeit.



A-ROSA Scharmützelsee

 

Das A-ROSA Scharmützelsee in Bad Saarow wurde im Juni 2004 eröffnet und ist das wohl vielfältigste Urlaubsresort seiner Art in Deutschland. Nur eine Autostunde von Berlin entfernt, liegt das Resort in einem weitläufigen Parkareal mit altem Baumbestand direkt am See. Wohlfühlstunden im SPA, sportliche Herausforderungen beim Golf, Tennis oder auf dem Wasser, ein vielseitiges Freizeit- und Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein – das A-ROSA Scharmützelsee bietet Raum für große Urlaubsgefühle. Das ganze Jahr über lockt die idyllische Landschaft zu Spaziergängen, Radtouren und Ausritten. Und die drei Restaurants des Resorts vereinen abwechslungsreiche Gaumenfreuden mit herrlichen Ausblicken in die Natur.



Hotel Paradies, Ftan

 

Das luxuriöse Hideaway Hotel Paradies liegt in idyllischer Landschaft und wurde mit kostbaren Kunstwerken und Antiquitäten namhafter Engadiner Künstler liebevoll eingerichtet. Ein ganz eigener Zauber wohnt dem Haus inne: Zimmer und Suiten des ehemaligen Künstlerdomizils sind mit wohlduftendem Arvenholz ausgekleidet und individuell gestaltet. Immer wieder beeindruckend ist die Nähe des Hotels zur Natur, der grandiose Ausblick über die prächtige Bergwelt der Engadiner Dolomiten – von jedem Zimmer und jeder Suite aus für die Gäste zu genießen.



Louis C. Jacob, Hamburg

 

Im Hotel Louis C. Jacob erwarten Sie exklusiv gestaltete Zimmer und Suiten in einer urbanen Oase inmitten einer Weltstadt. In einzigartiger Lage, mit weitem Blick über die Elbe, verbinden sich im Louis C. Jacob hanseatische Tradition und moderner Hotelkomfort. Das Kreuzfahrthotel am Elbstrom bietet seinen Gästen die Möglichkeit, die ein- und auslaufenden Schiffe von der berühmten Lindenterrasse auf Augenhöhe zu begrüßen. Es ist ein Hotel, das in jedem Detail die besondere Atmosphäre eines Hamburger Kaufmannshauses ausstrahlt – mit privatem Charme, exzellentem Service und einer vielfach ausgezeichneten Küche.



Hotel NEPTUN, Rostock

 

Das 5-Sterne-Haus Hotel NEPTUN in Rostock-Warnemünde liegt direkt am Ostseestrand und sämtliche Zimmer und Suiten bieten fantastischen Meerblick. Exklusives Ambiente, kombiniert mit leidenschaftlichem Service, sind Markenzeichen dieses Hauses. Pure Erholung und Entspannung erlebt man im Wellnessbereich NEPTUN SPA. Im Thalasso-Vital-Center des Hotels wird Original-Thalasso praktiziert. Kulinarischer Genuss und ausgezeichnete gastronomische Angebote erwarten die Gäste in den einzigartigen Restaurants, die das Hotel NEPTUN beherbergt.



Premedion GmbH

 

Die Premedion GmbH ist der Spezialist für umfassende Beratung, maßgeschneiderte Entwicklung und professionelle Umsetzung von Projekten und Konzepten in den Bereichen Health & SPA Business. Seit Anfang 2009 ist Premedion mit einem Joint-Venture auch im internationalen Markt aktiv. Daneben veranstaltet Premedion auch Gesundheitsreisen.



a-ja Resort und Hotel GmbH

 

Alles haben zu können, aber nicht alles bezahlen zu müssen, so entspannt man bei a-ja. Erlebnisreich von Spa bis Dinnershow, komfortabel von Premium-Komfort-Betten bis zur Regendusche: Im a-ja bleiben keine Wünsche offen. Am Strand von Warnemünde ist das Hotel NEPTUN der Maßstab für erstklassigen Ostseeurlaub. Jetzt macht es mit a-ja den Schritt in die Zukunft: In einem Anbau mit 420 Betten bietet a-ja künftig gleich neben dem Hotel NEPTUN die Vorzüge eines luxuriösen Hotels zu Preisen, die sich jeder leisten kann. Auf weitere attraktive a-ja-Standorte darf man sich freuen!